:: Scout auf seinem ersten Open Field Trial

In der Nähe von Budweis hat uns das Losglück eine erste Chance auf einem Open Field Trial beschert. Das Gelände war überwältigend. Eine Landschaft wie in Canada oder Finland, mit ebensovielen Wasserflächen.
Wunderschön, aber auch anstrengend. Beinahe jeder Retrieve weit jenseits der 100m Marke!
Die beiden Richter Amy und Peter Bates (GB) haben fordernde, aber lösbare Aufgaben gestellt (z.B.: …der Hund soll zuerst in 100m Entfernung zwischen den Ruderbooten suche und dann 80m weiter draußen am Wasser die tote Ente picken). Durch die langen Schwimmstrecken hat sich der Wettkampftag massiv in die Länge gezogen.
Wir waren bis zum 5. und damit letzten Retrieve ganz vorne dabei, aber für die Konzentration von Scout war der Tag zu lange. 
Am finalen Retrieve auf eine Ente im Wasser (ca. 90m) hat ihn die Schwimmspur einer anderen wunden Ente so in den Bann gezogen, dass er dieser ins Schilf folgte und damit aus dem Rennen war.
So ist das beim Trial. Zwar bis zum Finale dabei, aber den letzten Retrieve vergeigt und du bist komplett raus!
Trailing lernt dir Beherrschung, wie das wirkliche Leben, aber im Zeitraffer!
Alle Bilder Dana Slabà
Alle Bilder Dana Slabà

Quick-Links

:: New Stud Dog ::

Arbeit von Mag.med.vet. Johanna Zörer
Zecken_Publikation Johanna Zörer
art_10.1007_s00436-017-5379-0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 482.0 KB
Pro-Team